Weingut Freiherr von Gleichenstein - Weingut am Kaiserstuhl

bonvinitas 2015

bonvinitas 2015
International Wine Tasting & Magazine

90 Punkte
2009 Baron Philipp 





Beurteilung bonvinitas:

"Mit 90 Punkten absolut den Vogel abgeschossen hat das Weingut von Gleichenstein mit seinem 2009 „Baron Philipp“, Spätburgunder Rotwein trocken, Oberrotweiler Eichberg (Weinbeschreibungen dem obigen Bild nach von links nach rechts). Die „Barone“ bedeuten die Spitzenlinie des Kaiserstühler Weinguts, „Philipp“ ist benannt nach dem 2006 geborenen Spross des heutigen Inhabers, Freiherr Johannes von Gleichenstein. Der Tropfen vereint im Duft Noten von schwarzen Kirschen, schwarzem Tee (nicht aufgegossen), feinen Toastnoten. Im fortscheitenden Duftbild offenbart sich eine dezente wie interessante Schärfe, die neugierig macht, was jetzt wohl auf der Zunge folgt – absolut spannend: ein wunderbar abgestimmter Rotweinkörper mit sehr elegantem Rückgrat, das sich angenehm fortsetzt und in feine Tannine übergeht – ein sehr gekonnter, eleganter Spätburgunder; schön zu Rehkeule, Rumpsteak, Ente mit Rotkohl oder schlicht zum Genießen - auch zur Zigarre."

Mehr Informationen finden Sie unter
http://www.bonvinitas.com/de/weinbewertungen/beste-weine-je-bewertungstermin/die-besten-der-bonvinitas-weinbewertung-vom-2-februar-2015